Doppellongen-Training

Das Doppellongen-Training

Eine sinnvolle Variante der Arbeit an der Hand ist die Training an der Doppellonge. Diese Art des Longierens erfordert viel Sachkenntnis und Feingefühl. Die Doppellonge ermöglicht dem Ausbilder das Pferd „vom Boden aus zu reiten“.

 

Ich habe meine Ausbildung dazu in Langenfeld und an der Deutschen Reitschule bei Wilfried Gehrmann gemacht und praktiziere es entsprechend.

 

Die Arbeit mit der Doppellonge beinhaltet u.a. eine Möglichkeit das Pferd effektiv vor dem Reiten aufzuwärmen und zu gymnastizieren; hierbei hat der Longierende wesentlich mehr Möglichkeiten als mit der einfachen Longe auf das Pferd einzuwirken. Diese wären z.B.:

 

• An der Doppellonge kann das Pferd jederzeit gestellt und gebogen werden.

• An der Doppellonge ist immer eine Rahmenerweiterung möglich.

• Mehrfache Handwechsel in der Arbeit ohne das man aufwendig verschnallen muss

• Die Hinterhand wird begrenzt so das dass Pferd in einem Rahmen gehalten wird.

 

 

  • Vor dem Reiten kann das Pferd gut aufgewärmt und gymnastierziert werden

  • Arbeit an der Hand und lösende Übungen sind vom Boden aus möglich

  • Springgymnastik und Stangenarbeit

 

Was muss ich beachten bei dieser Art des Longierens?

 

Wichtig ist das der Longierende über genügend Sachkenntniss verfügt und das Pferd gut kennt. Ich lege den Longiegurt immer über den Sattel. Das Tragen von Handschuhen und gut sitzender Kleidung ist erforderlich und auch unter dem Unfallverhütungs-Aspekt unerlässlich. Der Longier-Untergrund muss rutschfest und eben sein; anzuraten ist außerdem ist eine feste äußere Abgrenzung.

 

In folgenden Fällen ist der Einsatz der Doppellonge sinnvoll:

• Ausbildung des jungen Reitpferdes

• Im Falle von Rückenproblemen

• zur Verbesserung der einzelnen Punkte der Ausbildungsskala

• Bei Rittigkeitsproblemen

• Verbesserung der Dehnungsbereitschaft

• Gesunderhaltung des Pferdes

• Zur Korrektur

• nach einer Krankheit um das Pferd schonend wieder aufzubauen

 

Gerne komme ich auch zu Ihnen und arbeite Ihr Pferd an der Doppellonge.

Preise:

 

Eine Einheit 30 €

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ICM Pferdesport